Montag, 24. Oktober 2011

Krummelmonster Muffins


Zutaten für die Mufffins:

50g Margarine
50g Zucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
100g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Schuss Milch
geriebene Zitronenschale (ersatzweise: Zitronenaroma)


Zutaten für das Topping:

100ml Milch
1 Tube Lebensmittelfarbe, blau
1/2 Päckchen Dr. Oetker Paradiescreme "Zitrone"


Restliche Zutaten:

50g weiße Schokolade
Kuchenglasur "Kakao"
4 kleine Cookies, z.B. von Griesson


Zubereitung:

Für die Kulleraugen die weiße Schokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen. Mit Hilfe eines Teelöffels kleine Kreise auf ein Backpapier setzen und im Gefrierschrank erkalten lassen. Anschließend die Kuchenglasur nach Packungsanweisung verflüssigen und mit einem Schaschlikspieß das Schwarze der Augen auf die weißen Schokoladenplättchen malen. Wieder im Gefrierschrank fest werden lassen.
(wir haben einfach smarties genommen)

Den Backofen auf 175° (Umluft) vorheizen.

Die Margarine, den Zucker, Vanillezucker und das Ei mit den Rührhaken des Handrührgeräts cremig rühren. Nach und nach das Mehl, Backpulver, Milch und die geriebene Zitronenschale unterrühren, bis ein zäher, fast fester Teig entsteht. Diesen mit Hilfe eines Esslöffels in ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinsblech geben. Im Ofen auf der dritten Schiene von oben ca. 20min backen. Die Muffins ca. 5min in der Form stehen lassen, dann heraus nehmen und abkühlen lassen.

Wenn die Muffins ganz ausgekühlt sind, auf einer Seite einen Keil ausschneiden, sodass dort später die Cookies Platz haben.

100ml Milch mit der Paradiescreme nach Packungsanweisung ca. 3min auf höchster Stufe verrühren. Währenddessen die Lebensmittelfarbe zugeben, damit die Creme sich blau einfärbt. (Diese war bei mir zuerst etwas heller, wurde dann durch die Ruhezeit dunkler.) Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und fransenartig auf die Muffins spritzen. Den ausgeschnittenen Keil auslassen.

Die Muffins anschließend kalt stellen, bis sie serviert werden. Kurz vor dem Verzehr mit den Augen und dem Keks im Mund verzieren.
 

Kommentare:

  1. Das Rezept ist ja mal richtig klasse! Werde ich auf jeden Fall mal mit Freunden backen! (:
    Und danke fürs Blog verfolgen. ♥

    AntwortenLöschen
  2. Gerne Sag mir dann wie sie bei dir geklappt hat.
    Nichts zu Danken du tuhst es ja auch :)

    AntwortenLöschen

Freue mich über jeden Kommentar von Euch.<3
Beleidungen werden nicht Veröffentlicht.